Skip to main content

Village L'Attrappe




13.05.2012 - 17.06.2012


Künstlerstätte Stuhr-Heiligenrode

An der Wassermühle 5, 28816 Stuhr-Heiligenrode







„Village l`Attrappe“ heißt das Raumexperiment von Tamaki Watanabe und Walter Zurborg im Kunstraum des Mühlenensembles in Stuhr-Heiligenrode
Als Künstlerduo haben sie in den vergangenen Jahren zahlreiche kinetische und/oder klingende Installationen gefertigt, in denen sich aus dem Alltag vertraute Objekte und Materialien mit fast anarchistischer Experimentierlust treffen. Beide Künstler spüren elementaren Erlebnissen und Erfahrungen nach. Obwohl die Aufbauten aus einfachsten, abermals gebrauchten Materialien entstehen, erzeugen sie eine gedankliche Komplexität. Ihre Kunst steht dabei für eine Wissenschaft vom Konkreten und für eine Bildhauerei, der minimale Mittel genügen, um kleine feine Klänge zu erzeugen.
Für die Räume des Kunstraums Heiligenrode ist eine in mehrere Module gegliederte Installation geplant, welche mit dem Raum und vor allem untereinander interagieren. Jedes Modul trägt dabei die Autorenschaft beider Künstler.